Zur Startseite

Kleine Stadt mit großem Einzugsgebiet

Mit der „Standortoffensive Innenstadt“ startete 2009 die städtebauliche Erneuerung der Stadt Mengen. Als Grundlage für die Konzepte Verkehr, Einzelhandel und Städtebau, wurden zunächst die Standortvorteile und Standortnachteile analysiert und anschließend Strategien entwickelt. Der Entwicklungsprozess wurde 2013 sogar mit dem Stadtmarketingpreis von Baden-Württemberg ausgezeichnet und diente seither vielen anderen Kommunen als Vorbild für ähnliche Stadtentwicklungsprozesse.

Im Jahr 2016 wurden die einstigen Konzepte und Maßnahmen evaluiert und auf den Prüfstand gestellt. Die Entwicklung der Innenstadt, besonders des Einzelhandels als Wirtschafts- und Standortfaktor, wurde ein weiteres Mal analysiert. In einem zweiten Schritt wurden die strategischen Ziele aus dem Jahre 2009 überprüft und den Gegebenheiten entsprechend angepasst.

Im Ergebnis konnte festgehalten werden, dass die Stadt Mengen zum Stichtag 30.06.2016, über ein Marktgebiet von rund 33.000 Kunden verfügt. Dies enstpricht einer absoluten Kaufkraft von 188,6 Mio €/Jahr.

Marktgebiet von Mengenzoom

Werbemöglichkeiten in Mengen

Handelstreibende und Dienstleister finden in und um Mengen zahlreiche Möglichkeiten auf ihr Angebot und Sortiment aufmerksam zu machen. Nachfolgende Auflistung bietet eine Auswahl verschiedener Werbemöglichkeiten:

Verwaltungswegweiser

Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungzoom

Wirtschaftsförderung

Manuel Kern, Wirtschaftsfördererzoom

Manuel Kern
- Wirtschaftsförderer -
Tel. (07572) 607-530
Fax (07572) 607-77530
manuel.kern@mengen.de

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de