Startseite

Naturpark Obere Donau

Blick vom Knopfmacherfelsen auf Beuron

Der 1980 gegründete Naturpark Obere Donau liegt im Süden Baden-Württembergs, abseits der großen Verdichtungsräume. Mit 860 km² erreicht er eine Ausdehnung von ca. 60 km in West-Ost-Richtung und von ca. 35 km in Nord-Süd-Richtung.

Der Naturpark Obere Donau wird von dem gleichnamigen eingetragenen Verein geleitet und verwaltet. Neben den Vertretern des Landes Baden-Württemberg, der Regionalverbände, der Landkreise, der Land-

und Forstwirtschaft, des Naturschutzes, des Schwäbischen Albvereins und der Aktion Ruinenschutz gehören 46 Gemeinden in den Landkreisen Sigmaringen, Tuttlingen, Biberach und Zollernalbkreis zu den Mitgliedern.
Dem Wanderer erschließt sich die Landschaft auf 3.500 km markierten Wanderwegen und vielen Rundwandersystemen mit Orientierungstafeln.

Dieses umfassende Wegenetz vom Schwäbischen Albverein in den Naturpark eingebracht und gepflegt, sorgt dafür, dass der Mensch Erholung findet und die Natur ihre Ruhezonen behält.

Informationszentrum/Adresse:
Haus der Natur Obere Donau
Wolterstr. 16
88631 Beuron
Tel.: 07466/ 92 800

Öffnungszeiten:
Di. - Fr. 9-12 Uhr (nachmittags und montags bitte läuten;)
vom 1. April bis 31. Oktober zusätzlich Sa./So. 13-17 Uhr

Verkehrsanbindung:
Bahnstation Beuron ( Haus der Natur befindet sich direkt im Bahnhof )

Haus der Natur
Wolterstra0e 16
88631 Beuron

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube und den Bewerbungsmanager BITE, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige essentielle Cookies werden immer geladen.

Datenschutzinformationen