Aktuelles

Demokratiewoche - Aktionen am 15. und 18. September 2021

13. Sep 2021

Demokratiewoche - Aktionen am 15. und 18. September 2021

Einladung zu den Aktionen der Jugendbeteiligung Mengen



Mengen 07.09.2021 / Vor der Bundestagswahl am 26. September hat sich die Jugendbeteiligung Mengen insgesamt drei Events für politisch interessierte Jugendliche aus Mengen und Umgebung überlegt. Neben der digitalen Veranstaltung „Pizza & Politik“, die am 1. September stattfand und bei der die Jugendlichen Politiker*innen der verschiedenen Parteien Fragen zur Bundestagswahl und anderen Themen stellen konnten, können, darf man sich nun auf die „U 18-Wahl“ am Mittwoch, 15. September und den „Tag der Demokratie“ Samstag, 18. September freuen.

Das digitale Event „Pizza & Politik“ am 1. September war die erste von insgesamt drei Veranstaltungen der Jugendbeteiligung Mengen. Bei diesem Event hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Fragen an verschiedene Politiker aus den Kreisen Zollernalb, Sigmaringen und Reutlingen zu stellen. Unter anderem waren Christian Natterer (CDU), Jessica Tatti (Die Linke), Johannes Kretschmann (Grüne), Pascal Kober (FDP), Robin Mesarosch (SPD), Adrian Nöthlich (Die Piraten), Dominik Ochs (Die Partei), Elke Weidner (MLPD), Eberhard Sigloch (Freie Wähler) und Sofia El Mestary (die Basis) dabei und stellten sich den Fragen der Jugendlichen aus Gammertingen, Mengen, Sonnenbühl, Engstingen und Hohenstein. Katrin Herre, die bei der Mariaberger Ausbildungs- und Service gGmbH angestellt ist und seit Frühjahr 2021 die Aufgaben der Jugendbeteiligung in Mengen wahrnimmt, hatte zu dem Event eingeladen, die Pizza-Bestellungen koordiniert und führte mit anderen Beteiligten durch die digitale Veranstaltung.

Im Rahmen der bundesweiten Demokratiewoche finden nun zwei weitere Aktionen der Jugendbeteiligung in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Mengen statt. Los geht’s am Mittwoch, 15. September von 19 bis 21 Uhr mit der U-18 Wahl im Jugendhaus Mengen. Es findet eine Diskussionsrunde mit anschließender Wahl für Jugendliche unter 18 Jahren statt. Zur Diskussion sind natürlich auch junge Menschen über 18 Jahren herzlich eingeladen.

Zu dem „Tag der Demokratie“ am Samstag, 18. September ab 14:30 Uhr im Jugendhaus Mengen sind ebenfalls nicht nur junge Menschen aus Mengen und den Teilorten eingeladen, sondern auch alle anderen Interessierten aus Mengen! Die Veranstaltung ist relativ offen geplant mit einem lockeren „Meet & Greet“ bei Kaffee, Kuchen etc.. Im Anschluss wird es eine gemeinsame Aktion mit dem Kooperationspartner „Demokratiezentrum Baden Württemberg“ geben, bei der eine Fahne künstlerisch gestaltet wird, die dann im Stadtgebiet aufgehängt wird.


Wir bitten um Beachtung, dass bei den beiden Veranstaltungen die „3G-Regeln“ – geimpft, genesen oder getestet – gelten. Die Jugendbeteiligung, Jugendarbeit und die Stadt Mengen freuen sich auf zahlreiche Besucher*innen zu den beiden Aktionen – denn Demokratie lebt durch Mitmachen!

Plakat: Jugendbeteiligung Mengen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube und den Bewerbungsmanager BITE, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige essentielle Cookies werden immer geladen.

Datenschutzinformationen