Zur Startseite

Tag der offenen Tür im Kinderhaus Mühlgässle am 13. Mai 2017

13.05.2017

Besucherstrom riss den ganzen Tag nicht ab

Am 13. Mai 2017 fand im Kinderhaus Mühlgässle ein Tag der offenen Tür statt. Nachdem das Kinderhaus am 23. Januar offiziell eingeweiht wurde, konnten sich nun alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie viele Kinder mit ihren Eltern die neuen Räume und Außenanlagen im Mühlgässle anschauen und bei zahlreichen Aktionen wie z. B. Ponyreiten, einer Fahrt mit dem Ölkofer Zügle oder dem Backen mit der Bäckerei Beller mitmachen. Der Besucherstrom riss den ganzen Tag nicht ab und das Interesse, die großen, hellen und freundlichen Räume sowie die tolle Außenanlage einmal mit eigenen Augen zu sehen war groß.

Der Einzug in das Kinderhaus verzögerte sich vergangenes Jahr aufgrund eines Schmorbrandes. Nachdem alle Schäden beseitigt wurden, konnten die Kinder im November 2016 dann aber in die neuen Räume im Mühlgässle umziehen und am 23. Januar 2017 fand die offizielle Einweihungsfeier statt. Seitdem läuft der reguläre Kindergartenbetrieb mit großem Erfolg. Neben zwei Regelgruppen mit Montessori-Pädagogik und der Möglichkeit einer Ganztagesbetreuung gibt es zwei weitere Kinderkrippen für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Nun präsentierte sich das Kinderhaus Mühlgässle mit dem Tag der offenen Tür am 13. Mai 2017.

Nach einem Begrüßungslied und mehrerer Darbietungen der kleinen und großen Kindergartenkinder begrüßte Kinderhausleitung Isabell Stengele die zahlreichen Gäste und stellte den Tagesablauf mit den vielen Aktionen vor. Den ganzen Tag über wurde Kinderschminken und Plätzchen-Backen mit der Bäckerei Beller angeboten, das großen Anklang fand. Die Kinder konnten eine Fahrt mit dem Ölkofer Zügle machen und sich nachmittags in den Sattel beim Ponyreiten schwingen. Ebenfalls nachmittags gab es dann eine Aufführung des Puppentheaters Sigmaringen und das Duo Europa spielte zugunsten des Kinderhauses.

Die Besucher konnten uneingeschränkt alle Räume des Kinderhauses sowie die tollen Außenanlagen besichtigen und waren sich alle einig – die großen lichtdurchfluteten Räume sind ein idealer Ort für die Krippen- und Kindergartenkinder. Im Untergeschoss befinden sich die normalen Regelgruppen und im Obergeschoss sind die derzeit zwei Krippengruppen untergebracht. Für beide Bereiche gibt es Kinderküchen und für die Krippenkinder schön eingerichtete Schlafräume. Ebenfalls im Obergeschoss befindet sich ein großer Turnraum, der nicht nur an dem Tag der offenen Tür mit Begeisterung genutzt wurde. Der Außenbereich mit der Möglichkeit unter Aufsicht am Ufer der Ablach zu spielen ist zudem ein besonderes Highlight.

Kinderhausleitung Isabell Stengele freute sich sehr über die große Besucherzahl und das Interesse an dem Kinderhaus. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Akteure für das bunte Rahmenprogramm und die gute Verpflegung; das Mittagessen wurde vom Dornahof zubereitet und Getränke sowie Kaffee und Kuchen wurden von den Eltern / Elternbeirat des Kinderhauses angeboten.

Kinderhaus Mühlgässle - Tag der offenen Tür
Kinderhaus Mühlgässle - Tag der offenen Tür
Kinderhaus Mühlgässle - Tag der offenen Tür

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de