Aktuelles
Aktuelles

Tausende Kilometer kommen für Mengen zusammen

04.07.2024

Drei Wochen lang traten Radelnde für die Kommune beim Stadtradeln an

Stadtradeln 2024
Stadtradeln 2024

Es geht um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Außerdem werden die Besten wieder ausgezeichnet, wie Tanja Japs, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Stadt Mengen bekannt gibt. Geplant ist die Verleihung am 20. September in Mengen. 

Bei der Sternfahrt am 14. Juni kamen Radelnde aus allen 18 teilnehmenden Gemeinden und Städten des Kreises am Rathaus Sigmaringen zusammen. Es waren gut 250 in Gruppen unterwegs: Von Norden her kamen die Radlerinnen und Radler aus Neufra, Gammertingen, Hettingen und Veringenstadt, von Osten her aus Bad Saulgau, Ostrach, Herbertingen, Mengen, Scheer, Sigmaringendorf und Bingen, von Süden her aus Wald, Herdwangen-Schönach und Pfullendorf sowie von Westen her aus Stetten am kalten Markt, Sauldorf und Meßkirch. Auch die Stadt Sigmaringen nimmt an der Aktion teil.

Bewohner der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete (LEA) hatten die Veranstalter bei der Sternfahrt beim Auf- und Abbau unterstützt, sodass für die Gäste ausreichend Sitzplätze zur Verfügung standen. Auch die Mitarbeitenden der Tourist-Info der Stadt Sigmaringen halfen tatkräftig mit.

Mittlerweile sind die drei Wochen vorbei und für Mengen sind mehrere Tausend Kilometer zusammengekommen. 384 aktive Radelnde haben laut Auswertung der Stadtradeln-App mehr als 70.221 Kilometer geschafft (Stand 04.07.2024, 14:58 Uhr).