Zur Startseite

Alt werden in Blochingen – Gründungsversammlung des Vereins am 25.04.17

12.04.2017

Die Blochinger Bürger haben sich zum Ziel gesetzt, das Leben in Blochingen für Jung und Alt noch lebenswerter zu gestalten. Ziel der Initiative ist, dass Personen im Alter so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können

Dies ist mit einer sorgenden Gemeinschaft für Jung und Alt möglich. Dafür soll nun am Dienstag, 25.04.2017 der Bürgerverein „Alt werden in Blochingen“ gegründet werden, welcher das Dach für die bestehenden Arbeitskreise „Treffpunkt und Soziales“ und „Wohnen im Alter“ bilden wird.

„Alt werden in Blochingen“ entstand im Rahmen der Konzeptentwicklung für bedarfsgerechte generationsübergreifende Wohnformen, welche durch die Studiengesellschaft für Projekte zur Erneuerung der Strukturen (SPES e.V.) und dem Programm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) unterstützt wird. Mit der Auftaktveranstaltung am 05.07.2016 in der Mehrzweckhalle in Blochingen wurden die Blochinger Bürger bei regem Besuch über die Initiative erstmals informiert. In der daraus hervorgegangenen Arbeitsgruppe „Befragung“ wurde dann der von SPES entwickelte Fragebogen auf die Blochinger Bedürfnisse angepasst, persönlich an die Bürger verteilt und von SPES ausgewertet. Die öffentliche Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerbefragung fand am 01.02.2017 im Rahmen einer Informationsveranstaltung statt. Auf Basis der Umfrageergebnisse bildeten sich die oben genannten Arbeitskreise, in welchen seither fleißig gearbeitet wird. Der Arbeitskreis Treffpunkt hat bereits ein Programm mit gemeinsamen Unternehmungen erstellt. Die Termine sind jeweils den Stadtnachrichten zu entnehmen.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Blochingen – ob jung oder alt - sind herzlich eingeladen, sich an diesem Prozess zu beteiligen und zur Gründungsversammlung am Dienstag, 25.04.2017 um 20 Uhr ins Katholische Gemeindehaus nach Blochingen zu kommen. Jeder darf mitmachen und Ideen einbringen.

Bei Fragen melden Sie sich bei Thomas Späth vom Arbeitskreis Bürgerverein, Mobil 0152 521 36 643, Mail t.spaeth1@gmx.de

Die Beitrittserklärung können Sie hier downloaden.

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de